Home "Normale" Spiele Stand-Halten Stubistafette
   Spielereader
 "Normale" Spiele

Stehball

Alle stehen im Kreis um eine/n MitspielerIn herum, der einen Schaumstoffball möglichst hoch und senkrecht wirft und dabei den Namen eines anderen ruft. Sobald der Ball die Hände verlassen hat, fliehen alle bis auf den/die Gerufene/n. Der/die Aufgerufene versucht, den Ball so schnell wie möglich zu fangen, dann ruft er/sie "Stop" oder "Steht", denn sonst gewinnen die Fortlaufenden einen zu großen Abstand. Je nach Alter oder Wurfvermögen kann vorher festgelegt werden, ob der/die FängerIn nun direkt vom Platz des Fangens oder nach zusätzlichen drei großen Schritten versuchen muß, den oder die ihm/ihr am nächsten Stehenden mit dem Ball abzutreffen. Trifft der/die WerferIn nicht, kehren alle zum Kreis zurück, wird jedoch eine/r getroffen, muß diese/r schnell den Ball aufnehmen und dann ebenfalls "Steht" rufen und versuchen, den/die nächste7n abzutreffen. Niemand darf sich durch Niederbücken oder eine andere ausweichende Bewegung vor dem Ball schützen. Dadurch, daß dem/der Werfenden meistens der Rücken zugedreht wird, vermeidet man häufig schmerzende "Abschüsse".


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home "Normale" Spiele Stand-Halten Stubistafette