Home "Normale" Spiele Schneckenrennen Schweinchen zeichnen
   Spielereader
 "Normale" Spiele

Schüsseltreiben

Wie das Wild bei einer Treibjagd von allen Seiten aufgescheucht wird, geht es bei diesem Spiel zu. Eine Mannschaft steht in einem aufgezeichneten Kreis, die andere Partei um diesen herum. Sie spielt sich den Ball zu und versucht, eine/n sich im Kreis befindliche/n SpielerIn der Gegenpartei abzuwerfen. Dieses ergibt jeweils einen Punkt, doch bleibt der/die Abgetroffene im Kreis. Gefangene Bälle zählen nicht als Treffer. Der/die FängerIn kann aber sofort versuchen, eine/n AußenspielerIn abzuwerfen. Gelingt dieses, läuft die äußere Partei schnell in den Kreis, da nun die SpielerInnen, die vorher im Kreis gestanden haben, die bisherigen "JägerInnen" abzutreffen versuchen. Wird also ein/e davonlaufende/r SpielerIn getroffen, so erhält die Mannschaft des Kreises zwar einen Punkt, doch tauscht man die Rollen. Wird keine/r der SpielerInnen getroffen, bleiben beide Mannschaften auf ihren Plätzen, die außerhalb des Kreises spielende Partei bekommt den Ball und führt das Spiel weiter.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home "Normale" Spiele Schneckenrennen Schweinchen zeichnen