Home "Normale" Spiele Rohes Ei Rotations-Volleyball
   Spielereader
 "Normale" Spiele

Rollball

Zwei sich gegenüberstehende Parteien müssen versuchen, so viele Tore wie möglich zu "erreichen", doch darf der Ball nur gerollt werden. Im Torraum selbst können nur zwei SpielerInnen die Verteidigung übernehmen. Der Ballbesitzer darf von niemandem berührt werden, auch kann der Ball nur während des Rollens abgefangen werden. Für alle Bälle über Kniehöhe gibt es einen "Freiroller". Nach jedem Tor beginnt die Verlierermannschaft das Spiel in der Mitte mit einem "Anrollen". Noch interessanter wird es mit zwei Bällen gleichzeitig zu spielen. Zum Rollballspielen eignet sich jeder Ball. Für draußen: das Feld sollte ca. 15 x 30 m groß sein. Ein Hohlball - egal, ob Fußball oder Kinderball, ob aus Schaumstoff oder Gummi ist am besten geeignet. Drinnen geht es auch mit Tennisbällen.



Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home "Normale" Spiele Rohes Ei Rotations-Volleyball