Home "Normale" Spiele Fußballtennis Graben-Tischtennis
   Spielereader
 "Normale" Spiele

Glockenball

Benötigt wird eine Kuhglocke (oder mit genügend Phantasie einen Ersatz herstellen). Zwischen zwei ca. 10 m auseinander stehenden Bäumen o.ä. wird eine Schnur gespannt, an der eine Glocke hängt. Die Spielfelder werden dann wie beim Volleyball abgesteckt. Zu Spielbeginn zielen die Spieler zweier Parteien mit einem Ball auf die Glocke. Wird sie getroffen, müssen die SpielerInnen der anderen Mannschaft die Seite wechseln und dürfen dabei abgeworfen werden - jedoch nur so lange, wie die Glocke noch klingt. Für jeden Glockentreffer gibt es drei Punkte, für jeden Personentreffer einen Punkt. Gespielt werden kann nach Zeit oder bis zu einer vorher ausgemachten Punktzahl.



Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home "Normale" Spiele Fußballtennis Graben-Tischtennis