Home "Normale" Spiele Feuerwehr Fliegender Fisch
   Spielereader
 "Normale" Spiele

Feuerwehr-"Schlacht"

Jede/r SpielerIn erhält einen Becher, bis zum Rand gefüllt mit Wasser. Die Mannschaft A steht nebeneinander hinter einer Linie und die Mannschaft B im Abstand von ca. 10 m ebenso. Hinter der gegnerischen Mannschaft befindet sich das eigene Tor, wiederum ein Eimer mit Isolierband markiert. Bei Spielbeginn versucht jede/r, das Wasser seines/ihres Bechers in den eigenen Eimer zu bringen, woran er/sie durch die andere Mannschaft gehindert wird. Auch darf er/sie natürlich selbst zum Störenfried werden. Als Hinderung oder Störung ist nur das Antippen des Bechers erlaubt. Der Gegner darf nicht anders behindert werden. Wenn von einer Mannschaft die Markierung erreicht ist, zählt das als ein Punkt. Jetzt kann das Wasser wieder zurück in die Schüssel geschüttet und der nächste Spielzug "angepfiffen" werden.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home "Normale" Spiele Feuerwehr Fliegender Fisch