Home Vertrauens- und Berührungsübungen Vertrauensschlange Wer hat dich berührt?
   Spielereader
 Vertrauens- und Berührungsübungen

Vertrauensstaffel

Material: Augenbinden, Stühle.
Die Spielgruppe bildet Paare. Ein/e PartnerIn steht jeweils hinter einem der vorher plazierten Stühle, der/die andere in einiger Entfernung dem Stuhl gegenüber. Er/sie bekommt die Augen mit einem Tuch verbunden. Sein/e/ihr/e hinter dem Stuhl stehende/r PartnerIn muß ihn/sie nun durch Zurufe so dirigieren, daß er/sie "blind" möglichst schnell und sicher auf den Stuhl zu sitzen kommt. Nach einem ersten Durchgang kann der/die SpielleiterIn weitere MitspielerInnen als Hindernisse in die Strecke stellen, so daß die sehenden PartnerIn besonders gute Anweisungen geben müssen und das "blinde" Bewältigen der Strecke erschwert wird. Hohe Konzentration braucht der/die SpielerIn mit den verbundenen Augen auch deshalb, weil alle sehenden AnsagerInnen gleichzeitig sprechen dürfen. Das Paar, dessen/deren "blinder" PartnerIn zuerst auf dem Stuhl sitzt, muß die, Augenbinde blitzschnell wechseln, der/die Blinde wird zum Ansager/ zur AnsagerIn. Nach einem Durchgang kann das schnellste Paar zum Sieger erklärt werden. Die restlichen Paare sollten weitermachen bis der/die Letzte sitzt.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Vertrauens- und Berührungsübungen Vertrauensschlange Wer hat dich berührt?