Home Vertrauens- und Berührungsübungen Wettermassage Hände lesen
   Spielereader
 Vertrauens- und Berührungsübungen

Die Tanzenden

Die TeilnehmerInnen bilden Paare. Ein/e MitspielerIn jedes Paares legt sich auf den Rücken. Der/die andere ist MarionettenspielerIn und probiert aus, ob alle Glieder "seiner/ihrer Marionette" funktionieren. Er/sie zieht an unsichtbaren Fäden und der Liegende muß die entsprechenden Bewegungen machen. Wechsel: Dann wird das Spiel erweitert, indem der/die SpielerIn versucht seine/ihre Marionette auf einen Stuhl zu setzen, sie gehen zu lassen etc. Wechsel: Jeweils zwei Paare zusammen! Die MarionettenspielerInnen lassen ihre Marionetten etwas zusammen machen: Hand geben, streicheln, sich schubsen etc.

Weiterführende Variante: Die MarionettenspielerInnen übernehmen die Sprache.
Weiterführende Variante: Es werden zwei bis drei Gruppen gebildet. Jede Gruppe zieht ein Thema (Zettel). Beispiele: Angst, Zärtlichkeit, Ballspiele, Aggression, Wettlaufen etc.



Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Vertrauens- und Berührungsübungen Wettermassage Hände lesen