Home Spiele mit Hintergrund Spiele mit Hintergrund Streichhölzer legen - Kommunikationsspiel
   Spielereader
 Spiele mit Hintergrund

Fäden ziehen

Ziel: Paare bilden, durch Ziehen von Fäden aus einem Knäuel.
Material: Wollfäden oder Bleiband oder Pfeifenputzer. Um Paare zufällig zusammenzustellen: Der/die SpielleiterIn hält ca. 1 m lange Woll- oder Bindfäden (halb so viele wie Spieler) so in der Faust, daß die Fadenenden links und rechts herunterhängen. Jeder ergreift ein Ende und ohne Loslassen muß sich die Gruppe zu lauter Paaren entwirren. Für die Bildung von Vierergruppen gibt es einen zweiten Durchgang: Von jedem Paar faßt ein Spieler an ein Ende. Achtergruppen würden einen dritten Durchgang benötigen.
Variante 1: Mit geschlossenen Augen entwirren.
Variante 2: Pfeifenputzer oder Bleiband statt Fäden.
Empfohlenes Mindestalter: 6 Jahre.
(Deskriptoren: Gruppierung: Kreis, Spieltempo: lebhaft, Dauer: unter 10 Min, Wahrnehmung: blind wahrnehmen, geschickt verhalten, Warming up, Aktivierung bei Lustlosigkeit, Aufteilung in Untergruppen, Körperkontakt, sonstige Spielform).


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Spiele mit Hintergrund Spiele mit Hintergrund Streichhölzer legen - Kommunikationsspiel