Home Theaterspiele Das Bahnhofsspiel Die idealen Eltern
   Spielereader
 Theaterspiele

Flug über den Ärmelkanal

Material: Ein Glas, 6 Stühle.
Ein/e SpielleiterIn erzählt eine Geschichte von einem schrecklichen Flug über den Ärmelkanal nach England. Dazu benötigt er/sie einige MitspielerInnen, die das Spiel mit ihm/ihr spielen. Er/sie braucht eine/n PilotIn, eine/n Co-PilotIn und vier Rotoren. Außerdem benötigt er/sie dann eine/n HelferIn, der/die ihm/ihr bei dieser Geschichte hilft, diese/r sollte allerdings vorher eingeweiht sein. Nun erzählt er/sie die Geschichte, die MitspielerInnen müssen alles das was der/die SpielleiterIn erzählt, nachspielen, z.B. Turbulenzen in der Luft, Gas geben des/der PilotIn, Ausfall eines Rotors. In dieser Geschichte fallen nach und nach die Piloten und die Rotoren aus. Bis auf einen, dieser ist dann völlig überlastet und beginnt zu brennen. Hierbei stutzt der Rotor 4, in diesem Moment wird er aber schon von dem Gehilfe des Spielleiters/der Spielleiterin gelöscht. Der/die hat sich nämlich in der Zwischenzeit unauffällig von hinten an den Rotor 4 angeschlichen und ihm ein Glas Wasser über den Kopf gekippt. Dieses Spiel sollte von einem/r geschulten MitspielerIn geleitet werden.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Theaterspiele Das Bahnhofsspiel Die idealen Eltern