Home Theaterspiele Der Löffelkönig Banküberfall
   Spielereader
 Theaterspiele

Sprich deutlich! - Tischtennisball im Mund

Material: Je TeilnehmerIn einen Tischtennisball, evtl. Streichhölzer oder Korken.
In jeder Dreiergruppe erhält jede/r MitspielerIn einen Tischtennisball und einen Spruch (Satz aus der Zeitung; Aphorismus oder Sprichwort). Den Spruch zeigt er/sie einem/r zweiten MitspielerIn, der/die seinen/ihren Tischtennisball in den Mund nimmt und ihn dem/der dritten sagt, der/die den Spruch verstehen versucht. Danach ist der/die nächste dran.
Variante: In einer Folge von ca. 3-5 SpielerInnen könnte man auf diese Weise auch "Stille Post" spielen.
Variante: Ähnlich wie das bekannte Spiel "Meine Oma ist krank", bei dem in einer SpielerInnenreihe immer Krankheiten aufgesagt werden, jede/r fügt der Liste eine neue Krankheit hinzu - aber alles mit einem halben Streichholz senkrecht zwischen den Zähnen (Aufpassen: Kann gefährlicher sein als Tischtennisbälle!).


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Theaterspiele Der Löffelkönig Banküberfall