Home Ruhigere Spiele Indianer auf dem Schleichpfad Ribbel - Dibbel
   Spielereader
 Ruhigere Spiele

Antek - Frantek

Alle MitspielerInnen sitzen im Kreis. Es wird durchgezählt (Antek, Frantek, 1, 2 usw), und jede/r muß sich seine/ihre Nummer gut merken. Nun beginnt das Spiel: Alle schlagen sich einmal mit den Händen auf die Oberschenkel, klatschen einmal vor dem Körper in die Hände und schnipsen je einmal mit der linken und einmal mit der rechten Hand. Ein/e SpielerIn, der/die vor Spielbeginn (am besten beginnen die Personen Antek und Frantek, um den Takt vorzugeben, Frantek wählt dann einen Nummer) bestimmt wird nennt beim Schnipsen mit der linken Hand seine/ihre eigene Nummer und beim Schnipsen mit der rechten Hand eine beliebige andere Nummer. Der/die SpielerIn, der/die diese Nummer hat, muß dann beim nächsten Durchgang genauso weitermachen. Bis alle die Reihenfolge der Bewegungen sicher beherrschen, sollte relativ langsam gespielt werden. Je schneller das Tempo schließlich wird, um so schwieriger wird auch das Spiel. Wer durcheinander kommt oder den Takt nicht einhalten kann, muß auch die letzte Position im Kreis mit der letzen Nummer, die anderen rücken vor, die Nummern verändern sich.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Ruhigere Spiele Indianer auf dem Schleichpfad Ribbel - Dibbel