Home Wort-Bewegungs-Spiele Wort-Bewegungs-Spiele Chaosspiel einmal anders
   Spielereader
 Wort-Bewegungs-Spiele

Chaosspiel normal

Material:

  • Spielplan (Die Zahl der Felder des Spielplans und die Anzahl der Aufgaben muß gleich sein)
  • 40-45 witzige Aufgaben, wie z.B.: "Zählt die Bäume draußen im Hof", "Wie heißt die Jahreslosung", "Sagt das Alphabet rückwärts auf", "Zieht alle eure Socken aus und knotet sie aneinander", usw.
  • zu jeder Aufgabe:
    1. eine zweistellige Positionsnummer (1, 2, 3 ... 45) und
    2. ein passendes Lösungswort, z.B. Farben (von zitronenfaltergelb über kotzgrün bis schlammbraun) oder auch Tiere (vom Erdferkel bis zum Gnu) bzw. frei gewählte Wörter (Gartenzwerg. Kochtopf, Glühwein, Essiggurke)
  • oder: eine sechsstellige Lösungszahl, z.B. 374 321 (je nach Altersstufe entweder Zahlen oder Wörter benutzen).
  • Spielfiguren (so viele, wie Gruppen mitspielen).
  • Würfel. Item Zettel (nach Anzahl der Aufgaben), die auf dem gesamten Gelände an Gegenständen (Türen, Schränken etc.) angeklebt werden. Auf der Vorderseite die Positionsnummer, auf der Rückseite das Lösungswort oder die sechsstellige Zahl. - Tesafilm.

Vorbereitung:

  • Aufschreiben der Aufgaben, des Lösungswortes und der passenden Zahl, wie folgt:
    1. grün (oder: 246930) Singt "Alle meine Entchen"!
    2. rot (oder: 874692) Bringt jeder einen Stein!
    3. blau (oder: 408216) Wie viele Tage hat ein Schaltjahr? (366 Tage)
  • Notieren der richtigen Antworten wie bei Punkt 3!
  • Beschriften der Zettel; auf die eine Seite kommt die Zahl, auf die Rückseite das passende Lösungswort oder Zahl. Die Karten werden mit der Positionszahlenseite nach vorne ausgehängt.

Durchführung

  • Es geht natürlich darum, als erster ins Ziel zu kommen, d.h. das letzte Feld zu erreichen.
  • Einteilung in kleine Gruppen (ca. 3-5 Leute), die Gruppen sollen "Schlachtrufe" erfinden, damit sie sich im Trubel zusammenfinden können.
  • Erklären der Spielregeln
    • Die Gruppen laufen auf dem Plan bis ins Ziel.
    • Es darf jeweils die gewürfelte Anzahl vorgerückt werden.
    • Die Nummer des erreichten Feldes muß nun schnellstens in den Räumen gefunden werden.
    • Der gefundene Zettel darf nicht mitgenommen und auf keinen Fall neu versteckt werden, um anderen das Finden zu erschweren!
    • Das Lösungswort merken und dem/der SpielleiterIn mitteilen. Dabei müssen alle SpielerInnen der Gruppe anwesend sein (Der/die SpielleiterIn überprüft nun die Richtigkeit dieser Lösung).
    • Erst dann erhält die Gruppe die passende Aufgabe oder Frage.
    • Sobald diese Aufgabe gelöst wurde, darf die Gruppe erneut würfeln und der Spaß beginnt von vorne.
    • Es sollten 2-3 SpielleiterInnen anwesend sein, welche natürlich alle eine Liste der Lösungswörter besitzen, damit das Chaos dann doch nicht zu groß wird, wenn mal mehrere Gruppen gleichzeitig die Zentrale erreichen.

Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Wort-Bewegungs-Spiele Wort-Bewegungs-Spiele Chaosspiel einmal anders