Home Gemeinsame "Erlebnis"-Spiele Brüll dir einen Wort-Bewegungs-Spiele
   Spielereader
 Gemeinsame "Erlebnis"-Spiele

Konfi-Olympiade

(Spielabend für Jugendgruppen)

Ziel: Spaß auf einer Freizeit zu vermitteln in Form ein Wettkampfes, bei dem es weniger auf Kraft ankommt, sondern mehr auf Kreativität und Geschicklichkeit.
Anzahl der SpielerInnen:
Ist relativ variabel, da sowohl die Größe als auch die Anzahl der Mannschaften verändert werden kann. Es empfiehlt sich, die Mannschaften nicht größer als 8 MitspielerInnen und nicht kleiner als 5 MitspielerInnen zu konstituieren. Wenn möglich, sollten 4 Mannschaften gegeneinander spielen.

Material:

  • 1 Softball
  • 2 Stühle
  • Kreppband (zum Markieren von Start- und Ziellinie und Bestmarken)
  • 1 großer Spielplan (Wandtafel, große Pappen, o.ä.)
  • Feuerzeug oder Streichhölzer
  • 1 Raum, in dem ein glatter Fußboden ist (kein Teppichboden!)
  • mindestens ein/e motivierter SpielleiterIn, der/die Spaß am Spiel hat
  • Preise

Außerdem wird pro Mannschaft benötigt:

  • 3 Kerzen
  • 3 Strohhalme
  • 3 Zeitungspatschen (zusammengerollte Zeitungen mit Kreppband umklebt)
  • 3 Teebeutel
  • ein paar Luftballons
  • 1 großer Löffel
  • 1 Tischtennisball
  • 1 großes Buch oder "Chinesenhut" (selbstgebastelt)
  • 1 Scheuertuch (oder ein anderes Tuch der Größe)
  • 2 Schals oder Tücher zum Zusammenbinden der Beine
  • Tangrammpuzzle aus 9 Teilen auf Pappe (im Anhang)
  • 1 Nominierungsbogen (Anhang)

Erste Aufgaben für die Mannschaften:

  • Erfindet einen Namen für Euer Land, eine Nationalhymne und einen Schlachtruf.
  • Füllt den Nominierungsbogen aus. Jeder muss mindestens einmal drankommen.

Hierzu ziehen sich die Leute für zwanzig Minuten in verschiedene Räume zurück. Dann geht die eigentliche Olympiade los. Die Disziplinen werden der Reihe nach durchgespielt.

Die Disziplinen

1. Disziplin: Entzünden des olympischen Feuers als Stafette mit drei Läufern
Auf das Signal zum Start werden die ersten Läufer ihre Kerze an einer Kerze entzünden, mit ihren brennenden Kerzen loslaufen, vorne um einen Stuhl herum, zurück, geben die Kerze an den Zweiten ab. Der läuft wieder um den Stuhl und zurück und gibt an den Dritten ab. Der läuft nach vorn und entzündet eine der olympischen Flammen. Die Mannschaft, die zuerst entzündet, hat gewonnen. Die Hände dürfen nicht als Windschutz gebraucht werden. Geht einem eine Kerze aus, muss er zurück und bei der Anfangskerze Feuer holen.

2. Disziplin: Speerwerfen
Strohhalm-Weitwerfen: Jeder hat drei Versuche, der weiteste zählt.

3. Disziplin: Eishockey
Stühle als Tore, jeweils zwei Spieler pro Mannschaft spielen 2 Minuten gegeneinander. Gespielt wird mit gerollten Zeitungspapier und einem Tennisball. Gruppe 1: Mannschaft A und B; Gruppe 2: Mannschaft C und D Verlierer aus Gruppe 1 und 2 spielen um den dritten Platz. Die Gewinner spielen um den ersten und zweiten Platz.

4. Disziplin: Hammerwerfen
Teebeutel-Weitwurf: Der Teebeutel muss mit dem Papierschild-Ende in den Mund genommen, dann einige Male vor- und zurückgeschwungen und dann rückwärts über Kopf geworfen werden. Jeder hat drei Versuche, der weiteste zählt.

5. Disziplin: 400-Meter-Lauf
Ein Luftballon wird zwischen die Oberschenkel eingeklemmt, das aufgeschlagene Buch als Sonnenschutz auf den Kopf gelegt, Löffel in der Hand mit Tischtennisball darauf. Die Läufer laufen eine Strecke, um Stühle herum, zurück zum Start. (Die Länge des 400-Meter-Laufes wird ersetzt durch die Erschwerungen)

6. Disziplin: Rudern im Einer
Der Teilnehmer sitzt auf einem Scheuertuch, das als Boot dient, vom Paddeln wird das Sitzen in Zielrichtung übernommen, als Ruder gelten die Füße, durch deren Bewegung man auf dem Scheuertuch dem Ziel entgegenrutscht. Da alles außer dem Scheuertuch Wasser ist, darf der Rest des Körpers, von den Beinen abgesehen, den Fußboden nicht berühren, weil man sonst kentert. Wer zuerst mit seinem Boot ins Ziel gerudert ist, hat gewonnen.

7. Disziplin: Hürdenlauf
Vierbein-Lauf: drei Mitspieler pro Gruppe, denen die Beine zusammengebunden werden, müssen eine bestimmte Strecke auf Zeit zurücklegen.

8. Disziplin: Ringkampf
Die beiden Mitspieler einer Mannschaft stellen sich einander zugewandt auf. Jedes Paar bekommt einen aufgeblasenen Luftballon zwischen sich und muß versuchen, ihn möglichst schnell zum Platzen zu bringen (die Hände dürfen dabei nicht benutzt werden!):

9. Disziplin: Gewichtheben
Welche Mannschaft kann am längsten mit drei Personen auf zwei Beinen stehen?

10. Disziplin: Neunkampf
Wettpuzzlen eines Tangrammpuzzles, das aus neun Teilen besteht (das Viereck muss wiederhergestellt werden):

Siegerehrung


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Gemeinsame "Erlebnis"-Spiele Brüll dir einen Wort-Bewegungs-Spiele