Home Gemeinsame "Erlebnis"-Spiele Kartenstapeln Brüll dir einen
   Spielereader
 Gemeinsame "Erlebnis"-Spiele

Klopfer

Alle MitspielerInnen sitzen an einem Tisch und legen ihre Hände so darauf, dass sie jeweils einen Arm unter bzw. über dem Arm des/der linken bzw. rechten NachbarIn hat, dass es eine Kette ergibt. Nun klopft man der Reihe nach mit der Hand auf den Tisch und zwar immer die danebenliegende Hand. Die Koordination ist relativ schwierig, so dass die SpielerInnen einige Konzentration benötigen. Die Hand, die falsch oder nicht rechtzeitig klopft, muss ausscheiden. Zweimal klopfen bedeutet Richtungswechsel.

Variante: Das gleiche mit den Füßen und dann mit beiden Gliedmaßen. Bei großen Gruppen ohne Richtungswechsel.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Gemeinsame "Erlebnis"-Spiele Kartenstapeln Brüll dir einen