Home Spiele zum "Warmwerden" Bierdeckelschlacht Samurai - Asien
   Spielereader
 Spiele zum "Warmwerden"

Speichenrennen

Speichenrennen wird in den verschiedensten Ländern unter den verschiedensten Namen gespielt. Aber wie man es auch nennt, es hält einen auf jeden Fall in Atem. Setzt euch wie die Speichen eines Rades mit überkreuzten Beinen nebeneinander in Vierer- oder Fünferreihen auf den Boden. (Überkreuzte Beine heißt: Die Beine links und rechts mit dem/der Nebenman/frau kreuzen). Es entstehten Ketten mit mehreren MitspielerInnen. Alle Gruppen schauen nach innen, zur Nabe. Ein/e SpielerIn beginnt als AusruferIn. Er/sie rennt um das Rad herum und zerbricht eine Speiche, indem sie dem letzten in einer Reihe einen Klaps gibt. Dabei ruft er/sie entweder: "Kommt mit!" oder "Haut ab!" Nun rennen der/die AusruferIn und alle SpielerInnen der gebrochenen Speiche um das Rad herum und versuchen wieder eine neue Speiche am alten Platz zu bilden; sie rennen jedoch nicht immer in die gleiche Richtung. Bei "Komm mit!", laufen die SpielerInnen dem/der AusruferIn hinterher. Heißt es "Haut ab!", so rennen sie in die entgegengesetzte Richtung. (Dem/der AusruferIn bleibt immer die Innenbahn). Der/die letzte, der/die außen an der Speiche ankommt, wird der/die AusruferIn für die nächste Runde. Es geht wild zu bei diesem Spiel, und vor allem die intakten Speichen können leicht etwas abbekommen. Deshalb solltet ihr gut aufpassen. Es darf nur gebrochene Speichen geben, aber keine gebrochenen Rippen.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Spiele zum "Warmwerden" Bierdeckelschlacht Samurai - Asien