Home Spiele zum "Warmwerden" Mein rechter Platz ist leer Nachts sind alle Katzen grau
   Spielereader
 Spiele zum "Warmwerden"

Mucksmäuschenstill

Material: Decke oder Zeitungspapier, Stühle
Die Gruppe - die Mäuse - sitzt im Kreis, auf dem Boden oder auf Stühlen, mucksmäuschenstill und ohne sich zu bewegen. In der Mitte des Kreises liegt eine Decke oder eine große Zeitung. Ein/e SpielerIn schleicht dort als Katze umher. Bewegt oder muckst sich eine Maus, berührt die Katze sie mit ihren "Pfoten" und nimmt sie als Beute mit in die Kreismitte. Nach kurzer Zeit wird die Katze müde. Sie zieht sich die Decke oder die Zeitung über den Kopf und ruht sich aus. Nun dürfen alle Mäuse - auch die gefangene - sich bewegen. Sie dürfen umherlaufen, Lärm machen und sogar die Katze necken. Dabei müssen sie aber aufpassen: Sobald die Katze Decke oder Zeitung wegwirft, müssen alle möglichst schnell wieder mucksmäuschenstill auf ihren Platz im Kreis zurückkehren, auch die ehemals gefangenen Mäuse. Das Mäuschen, das aber doch noch von der Katze erwischt wird, muß mit ihr die Rolle tauschen. Für die Katze wird das Spiel leichter, wenn während ihrer Ruhepause ein Stuhl aus dem Kreis entfernt wird und folglich auf jeden Fall ein Mäuschen übrigbleiben muß. Spielt man das Spiel mit einer Kindergruppe, macht es noch mehr Spaß, wenn die Mäuse nicht auf ihren Stühlen sitzen, sondern unter die Stühle kriechen müssen.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Spiele zum "Warmwerden" Mein rechter Platz ist leer Nachts sind alle Katzen grau