Home Kennenlernspiele Das Begrüßungsspiel Das Partnerinterview
   Spielereader
 Kennenlernspiele

Das internationale Begrüßungsspiel

Ab 13 Jahre; 12-18 TeilnehmerInnen

Heute spielen wir international, und das ganz "handgreiflich". Allerdings gibt man sich nicht in allen Ländern zur Begrüßung die Hand. Wir werden ganz eigenartige Formen erleben. Jede der nachfolgenden Zeilen wird auf je zwei Zettel geschrieben. Die Gesamtzahl der Zettel muß der Teilnehmerzahl entsprechen. Zettel gut mischen und an alle austeilen. Ohne einen Laut von sich zu geben, müssen sich nun die "beiden Landsleute" finden, und zwar durch die jeweilige Begrüßungsgeste. Dieses Spiel soll öfter wiederholt werden, damit möglichst viele Begrüßungen unter das "internationale Publikum" kommen.

Mögliche Begrüßungsarten:

  • Indien: mit gefalteten Händen verbeugen
  • China: mit aufeinanderliegenden Händen verbeugen
  • Rußland: Bruderkuß
  • Orient: "Salam", mit der rechten Hand von der Stirn bis zum Nabel streichen
  • Eskimo: Nasen aneinander reiben
  • Haiti: überlanges Händeschütteln mit wiederholten Verbeugungen
  • Frankreich: auf die Wange küssen
  • Ägypten: Älteren/Höhergestellten die Hand küssen
  • Mexiko: Brust an Brust sich auf die Schulter klopfen
  • Japan: in Hockestellung mehrere Verbeugungen, Hände vor den Knien aneinanderlegen
  • Tibet: Zunge herausstrecken und pfeifend die Luft einziehen
  • Äthiopien: dargebotene Hand (nur) berühren
  • ...



Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Kennenlernspiele Das Begrüßungsspiel Das Partnerinterview