Home Kennenlernspiele Ansichtskartenspiel Autogrammspiel
   Spielereader
 Kennenlernspiele

Die Datenbank

Ab 13 Jahre; 5-20 TeilnehmerInnen; Schreibblätter, Stifte, Wäscheklammern; keine besonderen Anforderungen

Je nach Teilnehmergröße und Vereinbarung werden kleine Gruppen gebildet, die mindestens zwei, höchstens aber vier Personen stark sind. Gruppe A einigt sich auf eine Person in der Gruppe B. Von dieser Person müssen Daten gesammelt werden (entweder durch direktes Fragen oder durch Fragen an alle anderen Mitspielenden), die mit ihr in direktem Zusammenhang stehen und in Zahlen ausgedrückt werden können (z.B. drei Geschwister, 19 Jahre alt usw. Selbstverständlichkeiten wie "zwei Augen" gelten natürlich nicht). Ebenso sucht sich Gruppe B eine Person von Gruppe C, Gruppe C von Gruppe D usw. Vor Spielbeginn muß jede Gruppe aus ihren eigenen Reihen eine Person bestimmen, die ab Spielstart eine Wäscheklammer mit Daumen und Zeigefinger zusammendrückt. Solange dies zu schaffen ist, kann die eigene Gruppe aktiv sein im Datensammeln.

Auch unter Einzelpersonen ist das Spiel möglich: Innerhalb von einer Minute (oder drei) wird alles über eine andere Person aufgeschrieben (auch ohne Zeitvorgabe). Falsche Daten werden anschließend unter Einbeziehung des Betroffenen gestrichen. Wer hat die meisten Daten geknackt?


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Kennenlernspiele Ansichtskartenspiel Autogrammspiel