Home Kennenlernspiele Gruppe schätzen Hoppla, hier komm ich
   Spielereader
 Kennenlernspiele

Gruppentreff

Material: Vorbereitete Zettel in zwei Farben.
Manchmal gibt es die Situation, daß zwei ähnlich große Gruppen (z.B. zwei Schulklassen) sich begegnen und sich mit einem Spiel besser kennenlernen sollen, obwohl sie sich gruppenintern ja bereits sehr gut kennen. An jede Gruppe werden Zettel ausgegeben (Grüne Zettel für die eine, weiße für die andere Gruppe). Auf den Zetteln steht jeweils ein Buchstabe als Abkürzung für ein Kennenlernbereich, z.B. W für Wohnort; H für Hobby; B für Berufswunsch. Diese Buchstaben sind gleichmäßig auf die Zettel innerhalb der Gruppe verteilt. Nun spielt Musik. Während der Musik werden die Zettel innerhalb der Gruppe schnell getauscht. Bei Musikstop behält jede/r seinen/ihren Zettel und geht auf jemand aus der anderen Gruppe zu. Geht es bei ungleicher Gruppengröße nicht paarweise auf, bilden sich einige Dreiergruppen. Nun soll jede/r den/die andere/n nach dem Kennenlerngebiet fragen, das gerade auf seinem Zettel steht. Nach zwei Minuten gibt es eine neue Tauschrunde und auf die Art und Weise etwa drei Kennenlernrunden.


Copyright © Klaus Vogler
Letzte Aktualisierung am 1. Dezember 2003
Home Kennenlernspiele Gruppe schätzen Hoppla, hier komm ich